Autoshow

IAA 2021 – Letzte Chance für einen Neustart

_ Mit dem Abzug der IAA aus Frankfurt strafte der Autoverband VDA die Mainmetropole ab, nachdem ein in den Augen des Verbands zu kritischer und prompt ausgeladener Oberbürgermeister sowie laute Umwelt-Demos die IAA 2019 belastet hatten. Nun lag es nicht nur an Frankfurt, dass der Branchentreff floppte. Weniger Aussteller und Besucher verdeutlichten das strukturelle Problem, dass die IAA als klassische Autoshow hatte.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Märkte | 26. November 2020

Die krisenlindernde Wirkung der wenigstens optisch beeindruckenden Zinserhöhung um 475 Basispunkte von 10,25 auf 15% hat kaum eine Woche angehalten. Die kurze Erholung der türkischen… mehr

| Publikation | 26. November 2020

Die ersten Impfstoffe stehen kurz vor ihrer Zulassung. Die Pandemie wird die Welt aber auch 2021 in Atem halten. Während China bereits auf dem Weg zu alter Wachstumsstärke ist, kämpfen… mehr

| Einzelhandel | 23. November 2020

Singles Day, Black Friday und Cyber Monday sind die Verkaufsschlager des Einzelhandels. Ob der Kunde dabei wirklich echte Schnäppchen einfährt, ist zwar umstritten. 2019 soll es lt.… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×