Versicherer

Assekuranz zieht im Rechtsstreit mit Gastronomen den Kürzeren

_ Für einige Versicherer wird es in der Corona-Pandemie doch noch ungemütlich. Betroffen sind vor allem Gesellschaften, die sich bislang bei der Deckungszusage aus der Betriebsschließungsversicherung (BSV) quer gestellt haben (s. PLATOW v. 10.4.). Jetzt hat das Landgericht München zugunsten der in der Corona-Krise schwer geplagten Gastro-Branche entschieden.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Assekuranz | 22. April 2022

Die auf breiter Front steigenden Preise haben auch die Versicherungswirtschaft fest im Griff. Dabei sind die einzelnen Sparten der Anbieter unterschiedlich tangiert. Während die Lebensversicherung…

| Online-Ausgabe | 22. April 2022

Schon gewusst? Falls die Zustellung per Post oder E-Mail mal hakt, steht Ihnen die PLATOW Börse stets am Abend vor Erscheinen, die Montagsausgabe bereits freitags ab 18:00 Uhr, auf…

Fondsbericht | 11. April 2022

PLATOW-Fonds

Nach wie vor stehen die Aktienmärkte im Bann des Ukraine-Kriegs und stark anziehender Inflationsraten. Fünf Wochen nach dem Beginn des Angriffskriegs scheinen die anfänglichen Verkaufswellen…