Erneuerbare Energien

EEG-Reform – Ökostromlücke droht weiterhin

Die deutsche Ökostrombilanz muss noch besser werden. Zuletzt lag der Anteil der erneuerbaren Energien am Bruttostromverbrauch bei 42%. Bis 2030 allerdings sollen es 65% werden. Um dieses Ziel zu erreichen, will Wirtschaftsminister Peter Altmaier das Erneuerbare-Energien-Gesetzes reformieren.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Rohstoffe | 15. Januar 2021

Für Thomas Gutschlag war 2020 eigentlich ein Jahr zum Vergessen: Erst sorgten der Opec-Streit, dann die globale Nachfrageschwäche durch den Corona-Dämpfer für fallende Ölpreise – nicht… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×