Altersvorsorge

Deutsche haben Börsenboom verpasst

Satte 26% legte der DAX im vergangenen Jahr zu. Doch an den deutschen Privatanlegern ist die Kursrally einmal mehr weitgehend vorbeigegangen. Nach einer Erhebung des Deutschen Aktieninstituts ist die Zahl der Aktienbesitzer 2019 um rund 660 000 auf 9,7 Mio. Personen gesunken. In den beiden Vorjahren war die Zahl der direkten Aktionäre und Anteilseigner von Aktienfonds noch über die 10 Mio.-Marke geklettert.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Autozulieferer | 12. August 2020

Berauschend waren die Q2-Zahlen, die Elringklinger am Freitag (7.8.) vorlegte, keinesfalls: Auftragseingang und -bestand brachen in einem angespannten Marktumfeld ein, der Umsatz hat… mehr

Immobilien | 10. August 2020

Unser Einstieg bei Vonovia in PB v. 24.4. macht sich immer mehr bezahlt. Über 35% legte die DAX-Aktie (58,58 Euro; DE000A1ML7J1) inzwischen zu. Starke Hj.-Zahlen ließen den Immobilienwert… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×