Organhaftung

Haftung von Vorständen – Stumpfes Schwert

Die meisten Vorstände und Aufsichtsräte klagen gerne über die angeblich so schwere Bürde der Haftung, der sie von Amts wegen ausgesetzt sind. Christian Strenger, selbst viele Jahre in Führungspositionen der Deutschen Bank, hält dagegen. Die aktienrechtliche Organhaftung sei unwirksam und im Ernstfall ein stumpfes Schwert, schreibt Strenger, der auf Hauptversammlungen dem Management gern die Leviten liest, gemeinsam mit Co-Autorin Julia Redenius-Hövermann von der Frankfurt School in einer…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Nebenwerte | 19. April 2021

Gerade in Corona-Zeiten sind Hauptversammlungen wichtig, werden neue Formen der Kommunikation ausprobiert. Nur wenige halten es dabei wie der DAX-Kandidat Airbus, der Mitte April eine… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×