TOP-THEMA

  • Munich Re – Defensiv, aber alles andere als langweilig
    (20.01.2017)

    Die Munich Re gehört zu den dividendenstärksten Werten auf dem deutschen Kurszettel. Der Traditionskonzern besticht nicht nur durch die höchste absolute Ausschüttung aller DAX-Unternehmen (2015: 8,25 Euro je Aktie), auch in Sachen Dividendenkontinuität ist der Rückversicherer eine Klasse für sich. Der Konzern, an dem die Investment-Legende Warren Buffett nach wie vor mit 2,5% beteiligt ist, gehört zu den wenigen Unternehmen in Deutschland, die ihre Ausschüttungen im letzten Vierteljahrhundert nie gesenkt haben.

    weiter

Wirtschaft

Morningstar – Anleger sollten ihre Vorbehalte gegen ETFs überdenken

(19.01.2017)

Ungeachtet der Skepsis vieler Anlageberater eignen sich auch die überwiegend passiv verwalteten Exchange Traded Funds (ETF) hervorragend für die Altersvorsorge. Im Idealfall spielen sie ihre Diversifikations- und Kostenvorteile in einem Altersvorsorge-Portfolio voll aus, berichtet Ali Masarwah, Fondsexperte und Chefredakteur beim Analysehaus Morningstar, im Gespräch mit PLATOW. Deutlich wird dies an einem ETF-Testportfolio, das Morningstar gegen den Durchschnitt der beiden Euro-Mischfondskategorien „ausgewogen“ und „flexibel“ hat laufen lassen. Diese Kategorien entsprechen den typischen Risikoprofilen von Langfristinvestoren, heißt es. Ergebnis:

 
Mehr Meldungen von Wirtschaft

Finanzen

Bierbrauer – Big-Player auf konsolidiertem Markt

(16.01.2017)

Mit der Übernahme von SAB Miller durch Anheuser Busch Inbev erfuhr der globale Biermarkt 2016 eine extreme Konsolidierung. Doch der Konzern muss sich aus kartellrechtlichen Gründen von einigen wertvollen Beteiligungen trennen. So verkaufte AB Inbev seine osteuropäischen Biermarken (u. a. Pilnser Urquell) an den japanischen Bierbrauer Asahi. Ende Dezember ging die Mehrheit am afrikanischen Abfüller Coca-Cola Beverages (54,5%) für 3,15 Mrd. US-Dollar an Coca-Cola.

 
Mehr Meldungen von Finanzen

Recht

Heuking Kühn Lüer Wojtek wächst in Düsseldorf

(10.01.2017)

Gesellschaftsrechtler Bodo Dehne verstärkt seit 1. Januar 2017 das Düsseldorfer Büro von Heuking Kühn Lüer Wojtek.

 
Mehr Meldungen von Recht
(09.01.2017)

Hengeler Mueller hat für EQT am 23.12.2016 eine Vereinbarung zum Verkauf der SAG Vermögensverwaltung GmbH („SAG“) an die SPIE S.A. abgeschlossen.

...
hello

Latham & Watkins begleitet Rockaway Capital

Baker McKenzie für Société Générale tätig

Twitter Meldungen

Aktuelle Termine

20.01.2017 Sberbank Information on interest rates on bank deposi...
20.01.2017 NORDWEST Handel AG Pressemeldung zum Jahresfinanzbericht
20.01.2017 Sberbank Информация о процентных ставках по ...
19.01.2017 Beta Systems Software AG Veröffentlichung Konzern-/Jahresabschluss
19.01.2017 EVN AG Hauptversammlung
18.01.2017 Beta Systems Software AG Pressemeldung zum Konzern-/Jahresabschluss
18.01.2017 TAKKT AG Unicredit & Kepler Cheuvreux German Corporat...
18.01.2017 Brenntag AG KeplerCheuvreux German Corporate Conference ...
18.01.2017 Sberbank 11-ая ежегодная конференция Deutshe Bank ...
18.01.2017 Sberbank Deutsche Bank dbAccess 11th Annual CEEMEA Co...

PLATOW NEUERSCHEINUNGEN

PLATOW Prognose 2017 "Aktie schlägt Niedrigzins – Die 50 besten Anlageempfehlungen" PLATOW Prognose 2017 "Aktie schlägt Niedrigzins – Die 50 besten Anlageempfehlungen"

 

Die internationalen Notenbanken haben seit der großen Finanzkrise ihren geldpolitischen Instrumenten-Kasten massiv erweitert. Mit gewaltigen Anleihekaufprogrammen versuchen EZB und Bank of Japan der Inflation Beine zu machen und die Konjunktur anzukurbeln. Sie experimentieren mit Negativzinsen und die japanische Notenbank will sogar die Zinsstrukturkurve steuern. Trotzdem kommen Inflation und Konjunktur kaum vom Fleck. Die von der US-Zentralbank Fed vor einem Jahr eingeleitete Zinswende geriet schnell wieder ins Stocken. Die scheinbar so mächtigen Notenbanken sind offensichtlich am Ende ihres Lateins angelangt.

zum Bestellformular
PLATOW Special Immobilien "Schlussverkauf bei Immobilien – Wie lange Draghis Doping noch wirkt" PLATOW Special Immobilien "Schlussverkauf bei Immobilien – Wie lange Draghis Doping noch wirkt"

 

Die Optimisten sind auf dem Vormarsch. Noch vor einem Jahr  prognostizierten vorsichtige Marktteilnehmer einen bevorstehenden Preis-Peak bei Immobilien. Davon ist fast nichts mehr zu hören: Immer mehr Geld strömt in den Markt. Gute Objekte sind mittlerweile absolute Mangelware.

zum Bestellformular
PLATOW Special Altersvorsorge 2017 "Betriebliche Altersvorsorge – Wie Anbieter und Unternehmen zusammenfinden" PLATOW Special Altersvorsorge 2017 "Betriebliche Altersvorsorge – Wie Anbieter und Unternehmen zusammenfinden"

 

Im Koalitionsvertrag der Bundesregierung heißt es, die zweite Säule der Altersvorsorge, die betriebliche Altersversorgung (bAV), solle gestärkt werden. Der Prozess wurde angeschoben, ist aber zuletzt ins Stocken geraten.

zum Bestellformular
PLATOW Special Immobilien "Konjunktur, Zinsen, Anlagedruck – Das Immobilienmärchen geht weiter" PLATOW Special Immobilien "Konjunktur, Zinsen, Anlagedruck – Das Immobilienmärchen geht weiter"

 

Der Immobilienmarkt hetzt von einem Rekord zum nächsten. Auch wenn die Angst vor einem Crash wie 2009 nicht verschwindet, die Chancen für ein Happy End in Form eines Soft Landing steigen. Statt einer aufgeheizten Goldgräberstimmung ist die verkehrte Zinswelt für den jetzigen Boom verantwortlich. Ohne Sachwerte geht es nicht und da sind Immobilien mit ihrer laufenden Rendite und der von positiven Konjunkturdaten gefütterten Hoffnung auf zusätzliche Wertsteigerung ungeschlagen.

zum Bestellformular