Messe

Unruhe zum IAA-Start

Unruhe zum IAA-Start

Die fetten Jahre sind vorbei. Die IAA startet heute unter trüben Aussichten.

Dieselgate und umfangreiche Forderungen nach einer Verkehrswende belasten die mächtige Automobilindustrie. 


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Fräsmaschinen | 15. Januar 2020

Der Stopp hat gehalten. Im Sommer stuften wir Hermle auf Halten ab, da die Aktie (290,00 Euro; DE0006052830) mit einem Kurs von 250,00 Euro unserem Stopp bei 248,00 bedenklich nahe… mehr

| China | 19. Dezember 2019

Die jüngste Kursrally in den Schwellenländern basiert auf Entspannungen im Handelsstreit zwischen China und den USA. Die Streitigkeiten sind zwar nicht beigelegt (s. S. 5), aber die… mehr

| Personaldienstleister | 13. Dezember 2019

Charttechnische Signale und die Hoffnung auf gute Geschäfte trieben unseren Depotwert Amadeus Fire am Donnerstag (12.12.) auf ein neues Allzeithoch von 127,60 Euro. Die seit Mai andauernde… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×