Transfermeldung

Gleiss Lutz startet Hilfsprogramm für junge Unternehmen

Gleiss Lutz legt im Zuge der Corona-Pandemie ein speziell auf Startups zugeschnittenes Beratungspaket zur Bewältigung der Krise auf.

Unterstützt werden junge Unternehmen durch eine zunächst kostenfreie Erstberatung zu den dringendsten Rechtsfragen, Hilfsprogrammen und Fördermöglichkeiten sowie anschließend durch deutlich vergünstigste Konditionen im weiteren Beratungsverlauf. Weitere Informationen unter www.gleisslutz.com/de/aktuelles/start-up.

{{ name }} Chart
{{ name }} Aktie auf wallstreet:online

Weitere Empfehlungen der Redaktion

| IT-Dienstleister | 12. August 2020

Den IT-Dienstleister QSC, der sich Ende September in Q.Beyond umbenennen wird, hielten wir schon in PB v. 20.4. für chancenreich. Allerdings wollten wir vor einem Einstieg erst einmal… mehr

| Spieleanbieter | 05. August 2020

Der Lockdown hat dem Geschäftsmodell von Media and Games Invest (MGI) keinesfalls geschadet. Das hatte Remco Westermann, CEO des im Bereich digitale Medien und Online-Videospiele aktiven… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×