Umfrage

Stimmung der Schweizer Immobilien-Profis gespalten

_ Die Erwartungen der Schweizer Immobilien-Profis für Büro- und Geschäftsflächen stürzen in einen ähnlich negativen Bereich wie während der Finanzkrise. Dagegen sind die Erwartungen für die Wohnungsmärkte insgesamt positiv. Das ergab die halbjährliche Umfrage unter 804 Immobilienmarkt-Experten des unabhängigen Forschungsunternehmens Fahrländer Partner Raumentwicklung (FPRE).


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| pbbIX-Index | 04. Dezember 2020

Der „pbbIX“-Immobilienindex der Deutschen Pfandbriefbank (pbb) gab im dritten Quartal abermals stark nach. Er liegt jetzt auf dem niedrigsten Stand seit dem Ende der Finanzkrise, erreicht… mehr

| CBRE | 13. November 2020

Die amerikanische Immobilienwirtschaft hatte mit großer Mehrheit auf eine Wiederwahl von US-Präsident Donald Trump gesetzt und sich von einer zweiten Amtszeit des Immobilien-Tycoons… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×