Handelsimmobilien

Realität holt Shopping-Center und Messebetreiber ein

_ Während in Deutschland die Entwicklung auch der Handelsimmobilienmärkte noch eher locker gesehen wird, zeigt die Bilanz von Unibail-Rodamco-Westfield mit Mieteinbrüchen von weltweit fast 30% bzw. 20% in Deutschland die harte Corona-Realität der besonders schwer getroffenen Branchen Handel und Veranstaltungen auf, wie „Thomas Daily“ und die „Immobilien Zeitung“ berichten.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Automobile | 19. April 2021

Am 22. März kehrte die Porsche SE nach 20 Jahren in den MDAX zurück. „Wir ... gehen davon aus, dass damit das Interesse an unserer Aktie weiter steigt“, ließ sich CEO Hans Dieter Pötsch… mehr

| Geldinstitut | 16. April 2021

Trotz Nachfrage wollte Ulrich Sommer bei der Vorstellung der 2020er-Zahlen unsere Frage, ob er das IT-Haus Avaloq anderen Instituten weiter empfehlen würde, nicht beantworten. Die Umstellung… mehr

| Logistik | 12. April 2021

Mit Schiffskrediten sind Banken in der Zeit der großen Schifffahrtskrise 2008 bis 2017 sprichwörtlich „abgesoffen“. In der Corona-Krise haben sich Container-Reedereien dagegen als große… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×