pbbIX-Index

Trübe Immobilien-Stimmung

_ Der „pbbIX“-Immobilienindex der Deutschen Pfandbriefbank (pbb) gab im dritten Quartal abermals stark nach. Er liegt jetzt auf dem niedrigsten Stand seit dem Ende der Finanzkrise, erreicht aber dennoch weder die damalige Absturztiefe noch das Tief in Folge der Konjunkturkrise nach den „9/11“-Attentaten 2001.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Aktien-Momentum-Strategie | 28. Juli 2021

Seit nunmehr 18 Monaten verfolgen wir bei PLATOW Derivate eine regelbasierte Depotstrategie, von der wir uns mittel- bis langfristig eine überdurchschnittlich gute Performance versprechen.…

| Baubranche | 28. Juli 2021

Der Baukonzern Hochtief erholt sich immer besser von der Corona-Scharte. Die Auftragsbücher sind nicht nur wieder in allen Divisionen gut gefüllt, im Q2 ist der um Sondereffekte bereinigte…

| Leitmesse | 26. Juli 2021

Die deutsche Finanzbranche trifft sich in diesem Jahr wieder persönlich. Gemeint ist die Maklermesse DKM (27./28.10. in der Messe Dortmund). Damit dies möglich ist, hat der Veranstalter,…

| Schienenverkehr | 26. Juli 2021

Die Flutkatastrophe in Mitteldeutschland hinterlässt eine Spur der Verwüstung, die auch bei der Deutschen Bahn ankommt. In einer Zwischenbilanz beziffert der Konzern die Schäden historischen…

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×