Ein Vermögensverwalter muss auch Rendite liefern

Vor Ausbruch der Finanzkrise war Performance alles, und sie konnte in der Vermögensverwaltung nicht gut genug sein. Die Gier nicht nur der Banken, auch der Kunden (siehe Lehman-Zertifikate) war groß. Auf der Jagd nach hohen Renditen wurde vielfach ausgeblendet, dass ein üppiger Kupon stets durch Inkaufnahme von mehr Risiko bezahlt werden muss.

Geschenkt wird dem Anleger an der Börse nichts. Die Börse gibt, die Börse nimmt, lautet eine Weisheit, die erfahrene Parkett-Hasen immer wieder zum Besten geben. Nur über eine gewisse Zeit können die Märkte jedes Risiko ausblenden. So gab es in der Eurozone fast ein Jahrzehnt lang nur geringfügige…

ARTIKEL DIESER AUSGABE