Standpunkt

China kann einfach nicht versagen

China hat derzeit eine Menge zu tun. Denn das Land wird nicht schnell genug reich, um den Wandel seiner durch die Ein-Kind-Politik älter werdenden Gesellschaft zu moderieren. In dieser Situation darf das Land nicht versagen: Hier ist der Wunsch der internationalen Finanzmärkte nach Wachstumsimpulsen aus Fernost zufällig deckungsgleich mit dem Anspruch der kommunistischen Partei von Staatspräsident Xi Jinping, der Welt die politische und wirtschaftliche Überlegenheit des eigenen Systems…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Märkte | 23. Mai 2019

Brasilien – Warum der Real so leidet

Der brasilianische Real hat die Schallgrenze von 4 Real pro US-Dollar durchbrochen. Damit hat Brasiliens Währung wieder die Tiefststände erreicht, die wir schon in den spannungsreich-sten… mehr

| Europa | 20. Mai 2019

Brexit – Theresa May ist am Ende

Es war sicher kein Zufall, dass Labour-Chef Jeremy Corbyn nur einen Tag nach der gescheiterten Revolte des mächtigen 1922-Komitees gegen Premierministerin Theresa May die Verhandlungen… mehr

| Südkorea | 16. Mai 2019

SK Telecom – Volle Kraft für 5G

Während in Deutschland die Versteigerung von Lizenzen für die 5G-Technologie zu einer zähen und teuren Angelegenheit geworden ist, ist die Entwicklung in Korea viel weiter. Dort hat… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×