Russland

Rosneft nutzt US-Zölle aus

Der russische Energiekonzern Rosneft hat nach eigenen Angaben Öl von dem venezolanischen staatlichen Erdölunternehmen PDVSA an indische Kunden mit Wissen und Genehmigung der USA geliefert. Medienberichten zufolge wickelt Venezuela Öl-Verkäufe über Rosneft ab, um die US-Sanktionen gegen PDVSA zu umgehen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Märkte | 20. Juni 2019

Die russische Notenbank CBR hat ihren Leitzins erwartungsgemäß um 25 Basispunkte auf jetzt 7,5% gesenkt. Das ist auffällig, weil Notenbankchefin Elvira Nabiulina und ihre Stellvertreterin… mehr

| Märkte | 20. Juni 2019

Der von der US-Regierung angestoßene Handelskonflikt mit China verschafft den angeschlagenen Volkswirtschaften Südamerikas neue Chancen. Sie profitieren von der Umverteilung der Handelsströme,… mehr

| Standpunkt | 20. Juni 2019

Die USA geben als stärkste Volkswirtschaft und größter Kapitalmarkt den Takt für die Weltwirtschaft vor. Wie wir Ihnen bereits schrieben (s. PLATOW Brief v. 17.6.), steht evtl. schon… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×