Japan

Sharp hält an Prognose fest

Seit einiger Zeit verlagern IT-Unternehmen Teile ihrer Produktion aus China in andere asiatische Länder wie Indien oder Vietnam. Als Grund wird immer öfter der Handelsstreit zwischen China und USA genannt.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Japan | 05. Dezember 2019

Seit einigen Monaten befinden sich die Papiere des japanischen Elektronikkonzerns Sharp im Aufwärtstrend. Somit haben wir mit unserer Kaufempfehlung vom 8.8. voll ins Schwarze getroffen.… mehr

| Standpunkt | 05. Dezember 2019

Als es die Sowjetunion noch gab, wurde der Begriff Expansionismus einzig und allein mit Moskau in Verbindung gebracht. China verharrte im vorrevolutioniären Koma, als es im Oktober… mehr

| Telekommunikation | 04. Dezember 2019

Die Handelsstreitigkeiten zwischen USA und Europa einerseits und China andererseits nehmen kurz vor Jahresende nochmals Fahrt auf. Nachdem es zuletzt still um Huawei geworden war, will… mehr

| Verlag | 04. Dezember 2019

Wer es konventioneller mag und seinen Liebsten zu Weihnachten keine Aktien schenken möchte (s. S. 1 „Unsere Meinung“), der greift häufig auf ein Buch oder Videospiel zurück. Das zumindest… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×