Medien

ProSieben investiert mit Volldampf

Erwartet schwach waren bei ProSiebenSat.1 die 2018er-Zahlen. Wegen sinkender Werbeerlöse fiel der Umsatz um rd. 2% auf 4 Mrd. Euro, das EBITDA um 4% auf 1 Mrd. Euro. Zudem wurden das Streaming-Portal Maxdome und der Online-Fitness-Anbieter 7NXT nicht mehr bilanziert.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| E-Commerce | 20. Mai 2019

Scout24 kehrt in Depots zurück

Mit Blick auf das Übernahmeangebot von Hellman & Friedman und Blackstone für Scout24 gab es am Dienstag (14.5.) überraschende Neuigkeiten. Denn die Bieter sind an der Mindestannahmeschwelle… mehr

| Saatguthersteller | 17. Mai 2019

KWS Saat – Der Schein trügt

Die Mitteilung zu den Q3-Zahlen, die KWS Saat am Donnerstag (16.5.) veröffentlichte, liest sich durchaus positiv: Nach den ersten neun Monaten (per 31.3.) des Gj. ging der Umsatz zwar… mehr

RTL-Produktionen sind beliebt

| Medien | 17. Mai 2019

RTL-Produktionen sind beliebt

Das spannende Europa League-Halbfinale von Eintracht Frankfurt brachte RTL vergangene Woche tolle Einschaltquoten von 26,3%. Dennoch hängen mit dem schwächelnden deutschen Werbemarkt… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×