Verpackungen

Gerresheimer erhöht Schlagzahl

In der Biotechnologie werden Glasmaterialien von Gerresheimer eingesetzt
In der Biotechnologie werden Glasmaterialien von Gerresheimer eingesetzt © Gerresheimer

Die Hauptversammlung (HV) von Gerresheimer bestätigte uns in der Erwartung, dass der Verpackungsspezialist im Q2 (Zahlen per Ende Mai kommen am 13.7.) sein Wachstumstempo beschleunigt haben wird. Konzernchef Dietmar Siemssen kündigte auf der HV jedenfalls an, dass die Düsseldorfer in ihrem Kerngeschäft „in allen Bereichen“ gewachsen sein werden, wobei das Spritzengeschäft den Geschäftsbereich Plastics & Devices „zweistellig“ zugelegt haben wird.

2021 soll auf der Erlösseite ein Wachstum im mittleren einstelligen Prozentbereich stehen. Ab 2022, so der bestätigte mittelfristige Ausblick, will unser Musterdepotwert die Schlagzahl erhöhen und hohe einstellige Wachstumsraten erzielen.

Die Guidance bleibt also bullish und die MDAX-Aktie (91,95 Euro; DE000A0LD6E6) ist mit einem KGV von 21 nicht teuer. Freuen können sich Anleger auch über die mit 1,25 Euro je Anteilschein bestätigte Dividende für das Gj. 2019/20 (per 30.11.; Rendite: 1,4%), die am Montag (14.6.) gezahlt und dann auch in unserem Depot verbucht wird.

Charttechnisch kommt aktuell ein Kaufsignal hinzu: In dem spitz zulaufenden Dreieck aus 38- und 200-Tage-Linie wurde die kurzfristige Trendlinie nach oben durchstoßen.

Gerresheimer bleibt ein Kauf mit unverändertem Stopp bei 76,80 Euro.

Die PLATOW Börse 4 Wochen lang gratis lesen!

{{ name }} Chart
{{ name }} Aktie auf wallstreet:online

Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Motorkomponenten | 29. Juli 2021

Bis auf 88,06 Euro korrigierte die Nidec-Aktie (96,58 Euro; 878403; JP3734800000) im Mai. Vor allem klassische Gewinnmitnahmen nach den Quartalszahlen, aber auch Lieferengpässe bei…

| Baubranche | 28. Juli 2021

Der Baukonzern Hochtief erholt sich immer besser von der Corona-Scharte. Die Auftragsbücher sind nicht nur wieder in allen Divisionen gut gefüllt, im Q2 ist der um Sondereffekte bereinigte…

| Fahrradkomponenten | 22. Juli 2021

Der japanische Komponentenhersteller Shimano hat bereits im Q1 bei Umsatz und Gewinn ordentlich zugelegt (s. PEM v. 8.7.). Dies erwarten wir beim Weltmarktführer für mechanische Fahrradteile…

| Politik | 21. Juli 2021

Christian Lindner will Finanzminister in einer von Armin Laschet geführten Jamaika-Koalition werden. Das hat der FDP-Chef jüngst der „FAZ“ bestätigt. Eine Überraschung ist das nicht.…

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×