Onlinehandel

Böse Quittung für Zalando

_ Die Wachstumsstory beim einstigen Rocket Internet-Star Zalando hat Investoren lange verzaubert und berauscht. Immer höher, schneller und weiter zielte denn auch das Berliner Gründer-Trio, das nach Rückzug von Rubin Ritter heute nur noch als Duo aktiv ist.

Die Online-Plattform soll die erste Anlaufstelle für Mode in Europa werden, lautet das große Ziel, für das viel Geld in die Hand genommen wird. Corona war für Onlinehändler ein echter Rausch. Doch jetzt, wo stationäre Läden wieder offen sind und die gute Wirtschaftsstimmung von dunklen Inflationswolken und der unsicheren Kriegskulisse vertrieben wird, muss auch Zalando die Party abblasen. Weil…
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen DER PLATOW Brief Artikeln 57,25 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

ARTIKEL DIESER AUSGABE

| Reiseindustrie | 27. Juni 2022

Joussen geht bei Tui von Bord

Die Börse reagierte auf die Nachricht mit Kursminus. Doch dass Fritz Joussen nach fast zehn Jahren an der Spitze von Tui das Abklingen der Corona-Krise zum Ausstieg beim weltgrößten… mehr

| Politik | 27. Juni 2022

Markus Söder – Bewährungsprobe 2023

Gut ein Jahr vor der Landtagswahl (gemäß Bayerischer Verfassung zwischen dem 17.9. und 10.12.) läuft sich Markus Söder warm für den Wahlkampf in Bayern. Für die CSU wird die Wahl alles… mehr