Otto Group kommt gestärkt aus dem Lockdown

_ Beim Hamburger Handels- und Dienstleistungskonzern Otto Group stehen nicht erst seit der Corona-Krise die Zeichen auf Wandel. Dank guter Vorarbeit des Managements in den Jahren davor, war Otto in der zurückliegenden coronabedingten Lockdown-Phase in der Lage, „die Organisation auf voller Leistungsfähigkeit zu halten“, sagt uns ein Sprecher im Vorfeld der heutigen Bilanz-PK, auf der Vormann Alexander Birken das Zahlenwerk für das Ende Februar abgelaufene Gj. 2019/20 vorstellen wird.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| IT-Dienstleister | 03. Juli 2020

Mit der Akquise einer Digitalagentur baut Adesso die Marktmacht auf dem Gebiet des ganzheitlichen Customer Experience Managements aus. V. a. im Segment der Finanzdienstleister stellt… mehr

| IT-Dienstleister | 26. Juni 2020

Mit unserer Depotaufnahme von Compugroup am Mittwoch (24.6.) schlagen wir gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. Einerseits kaufen wir einen erfahrenen IT-Dienstleister, der Informationssysteme… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×