Energie- und Automationstechnik

ABB – Corona erschwert Rosengrens Mammutaufgabe

_ Als Nachfolger von Ulrich Spiesshofer an der Spitze des Siemens-Rivalen ABB wurde Björn Rosengren mit der Aufgabe betraut, den Industriekonzern umzukrempeln und wieder Traummargen von 15 bis 19% zu erwirtschaften, die ABB seit Jahren vermissen lässt.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Pharma | 02. August 2021

Bayer Konzern

Seit gut fünf Jahren steht Werner Baumann an der Spitze von Bayer. Der vormalige Finanzvorstand hatte ähnlich mit den Hufen gescharrt wie einst Jürgen Dormann in den 1990er-Jahren bei…

| Medien | 30. Juli 2021

Am 6.8. kommt Bertelsmann-Chef Thomas Rabe, der seit 2019 in Personalunion auch die RTL Group führt, mit den Q2-Zahlen des TV-Senders. Viel spricht dafür, dass sich die Gruppe vom Corona-Werbeeinbruch…

| Büromieten | 30. Juli 2021

Der gewichtete europäische nominale Büro-Spitzenmietindex von JLL stagniert. Im Vergleich mit dem Vorjahresquartal legte der Index noch um 0,2% zu, der niedrigsten Wachstumsrate seit…

| Sport | 28. Juli 2021

Der passionierte Polospieler Jürgen „Jo“ Schneider brachte 1998 den „Sport der Könige“ auf die „Insel der Schönen und Reichen“. Der 12. Julius Bär Beach Polo World Cup in Hörnum an…

| Luxusgüterhersteller | 26. Juli 2021

Luxusartikel gehen immer, auch in schwierigen Märken (s. „Unsere Meinung“ auf S. 1). Der Sektor kehrte schon im Q1 diesen Jahres wieder auf seinen langfristigen Wachstumspfad von 6%…

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×