Versandhandel

Otto Group will mit ausgewählten Töchtern besonders stark wachsen

Von der jetzt vorgelegten Jahresbilanz 2018/19 (per 28.2.) lässt sich das Management der Hamburger Otto Group nicht beirren. Zwar lagen Umsatz (+3,5% auf 13,4 Mrd. Euro) und EBIT (von 388 Mio. auf 222 Mio. Euro) des internationalen Handels- und Dienstleistungsunternehmens unter den Erwartungen, dennoch hält Otto Group-Lenker Alexander Birken entschlossen am Konzernziel fest, bis 2023 die Umsatzmarke von 17 Mrd. Euro zu erreichen. Das aktuell leicht unterplanmäßige Erlöswachstum führt Finanzvorständin…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Software | 20. September 2019

Das Gj. (per 30.9.) geht für Beta Systems gerade zu Ende, und es war kein schlechtes. Der Vorstand geht am Donnerstag (19.9.) zumindest von der Erreichung der gesteckten Ziele (Umsatz:… mehr

| Medizintechnik | 18. September 2019

Nach den Q1-Zahlen hatten wir festgestellt, dass bei Stratec Biomedical die Entwicklung in die richtige Richtung geht (vgl. PB v. 27.5.). Mit einem Umsatzplus von 27,2% auf 62,7 Mio.… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×