Gewerkschaft

Claus Weselsky – Meisterhafter Wendehals

Claus Weselsky ist ein streitbarer Charakter und stolz darauf. Mit Herzblut kniet sich der Chef der Lokführergewerkschaft GDL jetzt in die Schlichtung mit der Deutschen Bahn, die unter Mediator Matthias Platzeck einen Tarifvertrag für den Umgang mit der Corona-Krise hervorbringen soll.

Schenken will er dem Konzern in den kommenden drei Verhandlungswochen nichts. Eine weitere Sanierung der Bahn auf dem Rücken der Lokführer dürfe es nicht geben, poltert Weselsky noch am Morgen vor Schlichtungsstart. 2 Mrd. Euro Personalkosten will die Bahn einsparen. Weselsky hat da andere Vorstellungen. Statt wegen Corona zurückzustecken, fordert er…
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen DER PLATOW Brief Artikeln 57,25 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

ARTIKEL DIESER AUSGABE

| KMU | 23. Oktober 2020

Mittelstand – Eine Million Jobs auf der Kippe

Corona wird bei kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) tiefe Spuren hinterlassen. Was bisher oftmals auf Vermutungen vieler Ökonomen basierte, hat jetzt die staatliche Förderbank… mehr