Software

SAP – Kleins Charmeoffensive zieht

_ Es sind nur Vorabzahlen, doch die reichen SAP-CEO Christian Klein, um der Welt zu zeigen, dass sein für den IT-Konzern strategisch wichtiges neues Bündelangebot „Rise with SAP“, das Kunden (vor allem auch Bestandskunden) die Cloudversion der Standardsoftware S/4 Hana schmackhaft machen und sie zum Umstieg ihrer geschäftskritischen Systeme in die Datenwolke bewegen soll, anschlägt:


Weitere Empfehlungen der Redaktion

UBS | 22. Oktober 2021

Seit über fünf Jahren sind wir Blasenwarnungen gewohnt. PLATOW macht auch regelmäßig deutlich, dass institutionelle Portfoliokäufe eigentlich nur mit Miet- und Multiplikator-Optimismus,…

| Kreditwesen | 21. Oktober 2021

Ende September ist unsere Kaufempfehlung ICBC knapp ausgestoppt worden (0,49 Euro; A0M4YB; CNE1000003G1). Schuld ist der Kollaps von Evergrande. Zahlreiche börsennotierte chinesische…

| Halbleiter | 21. Oktober 2021

Es kam angesichts des gewaltigen Nachfrageüberhangs auf dem Weltmarkt nicht sonderlich überraschend: Der weltgrößte Chip-Auftragsfertiger Taiwan Semiconductor Manufacturing (TSMC) hat…

| Software | 15. Oktober 2021

Dass der US-Wettbewerber Salesforce jüngst verkündete, SAP in den kommenden fünf Jahren überholen zu wollen (vgl. PB v. 27.9.), hat die Walldorfer wohl angespornt. Nach teils sehr guten…

| Live-Streaming | 14. Oktober 2021

Short-Attacke, schwache Nutzerzahlen, strengere Regulierung, Blockade in Indien – JOYY-Aktionäre hatten in den vergangenen Monaten wenig zu lachen. Doch allmählich fängt sich der Aktienkurs…