Tarife

Privatbanken – Kommt es im Januar endlich zum Tarifschwur?

_ Es kommt wieder Bewegung in die stockende Tarifrunde der Privatbanken. Kurz vor Weihnachten schürt der Arbeitgeberverband AGV Banken Hoffnungen auf einen baldigen Abschluss mit Ver.di-Verhandlungsführer Jan Duscheck. An den Tisch soll es dazu in Wiesbaden am 17.1. zurückgehen und endlich auch das „Zukunftspaket“ für die Beschäftigten festgezurrt werden, hören wir aus der Verbandszentrale. Zuletzt hatten sich die Tarifpartner im September beim von Duscheck als zu mager empfundenen Angebot…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Industrie | 25. Mai 2022

Unerbittlich nagen die steigenden Energie- und Rohstoffkosten sowie Engpässe in den Lieferketten an der Substanz der chemisch-pharmazeutischen Industrie in Deutschland (s. PLATOW v.…

| Immobilien | 18. Mai 2022

Bei der Aareal Bank (31,78 Euro; DE0005408116) liegen alle Fakten zur zweiten Übernahmeofferte vor: Jetzt bietet die Investorengruppe um Advent, Centerbridge und CPPIB 33,00 Euro je…

| Einzelhandel | 16. Mai 2022

Nach wie vor klingt Ceconomy-Finanzvorstand Florian Wieser recht verhalten, wenn es um die Umsatzprognose geht: Für 2021/22 rechne man nur mit leichter Steigerung, erklärte er im Bilanz-Call…

| Energieversorgung | 16. Mai 2022

Der russische Angriffskrieg auf die Ukraine brachte im Energiesektor das einstige Mantra „möglichst günstig“ in Windeseile zum Verstummen. Statt Öl sollen es jetzt Windräder richten:…