Kanzlerkandidatur

Olaf Scholz – SPD-Spitze gibt grünes Licht

„Zunehmend eng und vertrauensvoll“ sei die Zusammenarbeit mit Finanzminister Olaf Scholz, flötet SPD-Chefin Saskia Esken, die sich einen Teamplayer als Kanzlerkandidaten wünscht. Scholz sei „durchaus eine ernst zu nehmende Option“, sekundiert auch Eskens Partner an der SPD-Spitze, Norbert Walter-Borjans.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Finanzpolitik | 14. September 2020

Die Ankündigung von Steuererhöhungen ist vor wichtigen Wahlen ebenso tabu wie die, Ausgaben zu begrenzen. Dank niedriger Zinsen kann der Bundesfinanzminister, der zudem noch Kanzlerkandidat… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×