Autozulieferer

Conti – Milliardenverlust für Setzer

_ Nikolai Setzer hat bei Conti ein schweres Erbe angetreten. Nicht nur galt Vorgänger Elmar Degenhart als Visionär beim technologiegetriebenen Autozulieferer. Er hat Setzer auch einen im Großumbau steckenden Konzern hinterlassen, der erst wieder auf Touren kommen muss. Fast 1 Mrd. (962 Mio.) Euro Verlust fuhr Conti im schwierigen Corona-Jahr ein (Umsatz -15,7% auf 37,7 Mrd. Euro, operative Marge 3,5%). Entsprechend der Dividendenpolitik gibt es denn auch für 2020 keine Ausschüttung an die…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Spielehersteller | 13. Mai 2021

Mit seiner jüngsten Gj.-Bilanz konnte der japanische Spielehersteller Bandai Namco nicht punkten. Mit 741 Mrd. Yen Umsatz (+2,3%) übertrifft Bandai zwar Prognose und Analystenerwartung.… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×