Luftfahrt

Lufthansa – Dreifrontenkampf

_ Die Freude über die Rückkehr in die schwarzen Zahlen dürfte bei Carsten Spohr nur kurz gewährt haben. Der Lufthansa-Chef hat einen schweren Sommer. Neben den Querelen mit dem Boden- und Cockpit-Personal könnte jetzt auch die Regierungskrise in Rom seine Pläne bei Staatsairline ITA durchkreuzen.

Bisher galt das gemeinsame Angebot mit dem Schweizer Reeder-Riesen MSC als Favorit der Regierung Mario Draghis. Doch mit dessen Rücktritt und einem möglichen Rechtsbündnis nach den Neuwahlen am 25.9. könnte der Wille, Ausländer zum Zuge kommen zu lassen (auch  US-Fonds Certares, Air France-KLM und Delta sind interessiert), schwinden. Für Spohr…
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen DER PLATOW Brief Artikeln 57,25 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

ARTIKEL DIESER AUSGABE

| Ausstellungsbranche | 03. August 2022

Sommer – Balsam für Messen

Sommer ist nicht nur Urlaubs-, sondern auch Messezeit. Gerade seit Corona sind die Aussteller-Slots beliebt. Blickt die Branche doch besorgt auf das Winterhalbjahr. Ob die Politik mit… mehr