Forstwirtschaft

Massives Waldroden in Europa auch ein deutsches Problem

_ Wenn es um große Baumrodungen geht, stehen oft Regenwälder in Südamerika im Fokus. Doch auch Europas Wald hat massive Verluste zu verzeichnen. Fast 50% hat der Holzeinschlag auf europäischen Waldflächen (38% des Unionsgebiets) zwischen 2016 und 2018 im Vergleich zu Satellitenaufnahmen aus den Jahren 2011 bis 2015 zugenommen, warnen Wissenschaftler der Gemeinsamen Forschungsstelle der Europäischen Kommission im italienischen Ispra in einer neuen Studie.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Einzelhandel | 22. Oktober 2020

Wie viele andere Modekonzerne litt auch die japanische Uniqlo-Mutter Fast Retailing unter den weltweit pandemiebedingten Ladenschließungen. Wie der Konzern vergangene Woche mitteilte,… mehr

| Banken | 19. Oktober 2020

Sprudelnde Gewinne trotz Corona – die von den Großbanken eröffnete Berichtssaison in den USA hat Europas Geldhäusern wieder einmal gezeigt, wie hilfreich ein homogener, großer Bankenmarkt… mehr

| Bankensektor | 19. Oktober 2020

Europas Banken haben ein Jahrzehnt zum Vergessen hinter sich – ganz im Gegensatz zu ihren großen US-Rivalen. Mit den gerade vorgelegten Zahlen zum Q3 haben insbesondere JP Morgan Chase… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×