Autobauer

VW – Rumoren im Aufsichtsrat über Osterlohs Seitenwechsel

_ Die Fahnenflucht des langjährigen Betriebsratschefs Bernd Osterloh in den Vorstand der Lkw-Tochter Traton hat auf der Arbeitnehmerbank im VW-Aufsichtsrat für einigen Unmut gesorgt. Fürchten Osterlohs Ex-Kollegen doch um ihre Glaubwürdigkeit bei den VW-Mitarbeitern. Im Frühjahr nächsten Jahres stehen bei VW Betriebsratswahlen an.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Baumaschinen | 02. September 2021

Voraussichtlich bis Ende Oktober wird Indiens Infrastruktur-Riese Larsen & Toubro seinen nächsten, bis 2026 geltenden Fünfjahresplan präsentieren. Viele Kernpunkte aus der noch geltenden…

| Banken | 01. September 2021

Zusätzlich zu ihrer bisherigen Funktion als VÖB-Hauptgeschäftsführerin hat die Mitgliederversammlung Iris Bethge-Krauß nun auch zum geschäftsführenden Vorstandsmitglied des blauen Verbands…

| Pharma | 25. August 2021

Wie wir hören, ist die Stimmung im Vorstand von Fresenius gerade auf einem Tiefpunkt. Zwischen CEO Stephan Sturm (58) und dem Neuzugang Michael Sen (52) lodere es regelrecht, heißt…

| | 20. August 2021

Die Frauenquote von 30% in Vorständen bringt so manches DAX-Management ins Schwitzen. Bei Sparkassen ist der Vorstand als reiner Männerclub indes nach wie vor eher Usus.