TOP-THEMA

  • Vernetzung – Ein Segen für die Elektroindustrie
    (23.10.2018)

    Gut einen Monat vor Beginn der „Electronica" (13. bis 16.11.) in München ist die Stimmung in der Elektroindustrie gut. Die druckfrischen Exportzahlen für August vom ZVEI fügen sich nahtlos in das bisherige Jahresbild ein. Auf Monats- wie Jahressicht (Jan. bis Aug.) steht ein solides Plus von 4,9% zu Buche, wie der Branchenverband am Freitag (19.10.) mitteilte. Nach dem starken Wachstum der vergangenen Jahre hält sich der Industriezweig auf Spitzenniveau. Mehr noch als die Jahresperformance schürt allerdings die um sich greifende Vernetzung die Vorfreude auf das wichtigste Industrietreffen der Elektronikwelt. Braucht es dafür doch vor allem eins: elektrische Komponenten, Systeme, Anwendungen und Dienstleistungen.

    weiter

Wirtschaft

DKB und ING-DiBa feilen an der TechBank der Zukunft

(22.10.2018)

Auf dem Weg zum Technologiekonzern mit Banklizenz setzt die DKB neue Impulse in der eigenen Startup-Werkstatt. Um den Anschluss im digitalen Bankgeschäft nicht der Hauptkonkurrentin ING-DiBa zu überlassen, weitet die Berliner Onlinebank das Kompetenzteam ihrer Tochter Code Factory um 13 weitere Mitarbeiter aus. Das gesamte Team, inkl. Gründer, des im August insolvent gegangenen Berliner Fintechs Cringle findet jetzt bei der DKB ein neues Zuhause. Das Unternehmen hatte eine App für Handy-zu-Handy-Zahlungen angeboten und dabei u. a. mit der DKB kooperiert. Weil es keine Investoren gefunden hatte, musste der Betrieb Anfang Oktober eingestellt werden. Auch Sparkassen und Volksbanken bieten mittlerweile solche Handy-Zahlsysteme an. Das setzt Fintechs unter Druck.

 
Mehr Meldungen von Wirtschaft

Finanzen

Linde – Fusion auf der Zielgeraden

(20.10.2018)

Lange hat Aufsichtsratschef Wolfgang Reitzle darum gekämpft, dass Linde mit dem US-Konkurrenten Praxair fusionieren darf. Jetzt scheinen die Münchner auf der Zielgeraden zu sein.

 
Mehr Meldungen von Finanzen

Recht

Deutsche Post DHL trennt sich mit Oppenhoff von Online-Supermarkt

(18.10.2018)

Die Deutsche Post DHL Group verkauft ihren Online-Supermarkt Allyouneed Fresh. Käufer ist der Online-Reifenhändler Delticom, der damit sein E-Commerce-Portfolio erweitert.

 
Mehr Meldungen von Recht

Twitter Meldungen

Aktuelle Termine

powered by EQS
24.10.2018 Ludwig Beck am Rathauseck-Textilhaus Feldmeier AG Interim Report for the 3. Quarter and the fi...
24.10.2018 Deutsche Bank AG Interim Report as of September 30, 2018
24.10.2018 Klöckner & Co SE Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichta...
24.10.2018 DWS Group GmbH & Co. KGaA Investor and Analyst Conference Call on Q3 2...
24.10.2018 STEMMER IMAGING AG Publication annual financial statement June ...
24.10.2018 DWS Group GmbH & Co. KGaA Q3-Statement
24.10.2018 Deutsche EuroShop AG Roadshow
24.10.2018 Corestate Capital Holding S.A. Roadshow
23.10.2018 Talanx Aktiengesellschaft Analystenveranstaltung
23.10.2018 Deutsche EuroShop AG Roadshow
powered by EQS

PLATOW NEUERSCHEINUNGEN

PLATOW Prognose 2019 "Der Trump-Tsunami – Die 50 besten Anlageempfehlungen" PLATOW Prognose 2019 "Der Trump-Tsunami – Die 50 besten Anlageempfehlungen"

 

Massive Steuersenkungen, ein Verteidigungsbudget auf Rekordhoch und Deregulierung der Wirtschaft. Donald Trump hat eine Wachstumsrakete gezündet, die ihn 2020 zur Wiederwahl tragen soll. Eine drohende Überhitzung der amerikanischen Wirtschaft nimmt der US-Präsident dabei billigend in Kauf. Mit China liefert sich Trump einen Handelskrieg um die globale Vorherrschaft. Nach mehreren Regierungskrisen hat Deutschland seinen Nimbus als Stabilitätsanker vorerst eingebüßt. In Italien zündelt die Populisten-Regierung an den Grundfesten der EU. Die Europawahl im Mai 2019 wird zur Nagelprobe für die EU.

zum Bestellformular
PLATOW Special Altersvorsorge 2019 "Betriebsrente und Riester – Totgesagte leben länger" PLATOW Special Altersvorsorge 2019 "Betriebsrente und Riester – Totgesagte leben länger"

 

Seit Jahresbeginn ist das Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG) mit dem neuen Sozialpartnermodell in Kraft. Damit möchte der Gesetzgeber eine größere Verbreitung der betrieblichen Altersvorsorge (bAV) erreichen. Da die neue Produktlösung keine Garantien enthalten darf, ist die Kapitalanlage deutlicher flexibler und es entstehen größere Renditechancen. Nach derzeitigem Stand werden etwa 20 Versicherer das neue bAV-Produkt anbieten. Davon sind zwölf Gesellschaften in drei verschiedenen Konsortien vereint, acht Anbieter sind allein unterwegs. Das neue PLATOW Special Altersvorsorge 2019 gibt Ihnen auf 32 Seiten einen fundierten Überblick über die wichtigsten Anbieter sowie deren Produkt- und Vertriebsstrategien.

zum Bestellformular
PLATOW Special Immobilien "Immobilienrally im Endspurt – Letzte Chancen vor der Zinswende" PLATOW Special Immobilien "Immobilienrally im Endspurt – Letzte Chancen vor der Zinswende"

 

Mehr Jobs, steigende Konsumausgaben und Zuwanderung in die Metropolen prägen den deutschen Immobilienmarkt. Dennoch werden die Anleger immer nervöser, je länger der Aufschwung dauert. Im Lichte immer weiter steigender Preise schwächelt der Investmentmarkt bereits, während gleichzeitig die Risikoakzeptanz zumindest bei deutschen Investoren zunimmt. Internationale Akteure schauen trotz Brexit ohnehin schon wieder mehr Richtung UK.

zum Bestellformular
PLATOW Special Renditechancen 2018 "Weltmeisterlich Investieren – Der Kick fürs Depot" PLATOW Special Renditechancen 2018 "Weltmeisterlich Investieren – Der Kick fürs Depot"

 

Die Luft für neue Höhenflüge am Aktienmarkt ist dünner geworden. Umso mehr kommt es auf die richtige Auswahl der noch aussichtsreichen Titel an. Die starke Konjunktur in Deutschland und der Eurozone beschert den Unternehmen weiterhin sprudelnde Gewinne und den Aktionären üppige Dividenden. 2018 drängen so viele IPO-Kandidaten an die Börse wie schon lange nicht mehr. Das PLATOW-Team trennt für Sie die Spreu vom Weizen und präsentiert auf 32 Seiten die wichtigsten Investmenttrends mit konkreten Anlage-Empfehlungen für das Börsenjahr 2018.

zum Bestellformular