Finanzen

Cliq Digital will digitalen Lifestyle vermitteln. Bei dem Düsseldorfer Unternehmen können Kunden Filme streamen, kleine Computerspiele spielen oder auch die Highlights einiger europäischer Fußball-Ligen anschauen. Für die Aktionäre der im Scale-Index notierten Aktie gab es zuletzt aber eher Magerkost.

Die Aktie der USU Software hat nach dem Erreichen eines mehrjährigen Hochs Anfang November eher enttäuschende Zeiten erlebt. Doch Vorstandschef Bernhard Oberschmidt gibt sich optimistisch für 2018. Womit er Investoren das Papier schmackhaft machen will, verriet er jüngst auf einer Investorenkonferenz.

Das vergangene Jahr war für Aktionäre von bet-at-home.com nicht einfach. Das Papier (87,80 Euro; DE000A0DNAY5) verlor in der Spitze fast 55%. Im März wurde unsere Kaufempfehlung ausgestoppt. Belastend wirkte v. a. ein Gesetz in Polen, das ausländische Wettanbieter blockiert.

Die Medizintechnik ist eine Wachstumsbranche. Rd. 220 Unternehmen sorgen allein in Deutschland für annähernd 30 Mrd. Euro Jahresumsatz – Tendenz stark steigend. Auf Grund der demografischen Entwicklung und des medizinischen Fortschritts rechnen Experten mit einem jährlichen Wachstum der Branche von 4 bis 5%. Weil es unterschiedliche Risikoprofile gibt, ist für jeden Anleger eine passende Aktie dabei.

Beim Waggonbauer VTG drehte sich in den letzten Monaten alles um die geplante Übernahme der Nacco-Flotte. Nachdem diese unter Zugeständnissen in trockene Tücher gepackt werden konnte, interessiert jetzt auch wieder die operative Entwicklung. Und die kann sich sehen lassen.

Reisen ist beliebt. Und wenn Urlauber entspannt unterwegs sind, nehmen sie auch gern mal eine Kleinigkeit im Duty-Free-Shop mit. Ein traditionsreiches deutsches Familienunternehmen der Branche – aber ohne Börsennotiz – ist der in der Hamburger HafenCity ansässige Groß- und Einzelhändler Gebr. Heinemann. Von dort werden u. a. 320 Shops an fast 80 Flughäfen geführt und ein Umsatz von 4,1 Mrd. Euro eingefahren.

Mehrfach hatten wir in der Vergangenheit (vgl. PB v. 6.11.17) die neue Ausrichtung bei Evonik gelobt. Mittlerweile greifen die Zukäufe und Kostensenkungen, der Chemiekonzern fährt ordentliche Gewinne ein.

Im vergangenen Jahr stand bei Pfeiffer Vacuum der Machtkampf mit der Busch-Gruppe im Mittelpunkt des Interesses. Jetzt geht es wieder um die Geschäfte, und die entwickelen sich zum Jahresauftakt recht erfreulich. 

Seite 1 von 132