GvW ernennt fünf neue Partner aus den eigenen Reihen

(27.11.2018)

Die Kanzlei GvW Graf von Westphalen ernennt zum 1.1.19 fünf Anwälte aus den eigenen Reihen zu neuen Partnern und bleibt damit ihrem Kurs treu, die Partnerschaft vor allem über eigene Anwälte wachsen zu lassen. 

Sven Donner (Berlin) gehört seit 2012 zu GvW und ist auf die baubegleitende Beratung von Großprojekten sowie auf Immobilientransaktionen spezialisiert. Ebenfalls zur immobilienrechtlichen Praxisgruppe zählt Neu-Partner Lutz Leonard Lambrecht (Hamburg).

Sein Schwerpunkt liegt auf Legal Asset Management; er berät im Wesentlichen große Immobilieneigner bei der Vermietung und Verwaltung von Büro- und Retailflächen. Christian Triebe ist seit 2009 im Hamburger Büro tätig und begleitet als Mitglied der Praxisgruppe IP, IT und Medien Unternehmen im Urheber- und Wettbewerbsrecht sowie in branchenrelevanten Digitalisierungsfragen. Donner, Lambrecht und Triebe verstärken den GvW-Partnerkreis künftig als Equity-Partner.

Daneben wurden mit Marius Bodenstedt und Katja Göcke zwei neue Assoziierte Partner ernannt. Bodenstedt berät von Hamburg aus Mandanten zu allen Fragen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts, Göcke vertritt Unternehmen im Zoll-, Exportkontroll- und Sanktionsrecht sowie im EU-Marktordnungsrecht.