Florierender Werbemarkt sorgt für Aufwind bei Agenturen

Kräftemessen der Werbeagenturen in Frankfurt: Über 50 Teams aus ganz Deutschland spielten am 7.7. um den heiß begehrten Football Agency Cup 2018. Kräftemessen der Werbeagenturen in Frankfurt: Über 50 Teams aus ganz Deutschland spielten am 7.7. um den heiß begehrten Football Agency Cup 2018.
© PLATOW
(09.07.2018)

Den deutschen Werbe- und Kommunikationsunternehmen steht ein erfolgreiches Jahr bevor. Davon geht der Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA aus. „Die Konjunktur in der Werbebranche ist gut“, sagt GWA-Präsident Benjamin Minack im Gespräch mit PLATOW. Auch die Planungssicherheit sei im Vergleich zum Vj. verbessert. 2017 wurden über 26 Mrd. Euro in Werbung investiert (1% vom BIP). Die gute Lage der Branche spiegelt sich auch beim GWA selber wider. Bereits im 1. Hj. 2018 hat der Frankfurter Verband neun neue Agenturen aufgenommen, zuletzt die Gesellschaften David+Martin, DNMC, Häberlein & Mauerer und Lingner.com. Damit kommt der GWA jetzt auf insgesamt 110 Mitglieder. Wie wir hören, sind für dieses Jahr sogar weitere Neuzugänge in der Pipeline.

Ein ganz besonderes „Arbeitstreffen“ steht der Werbe- und Kommunikationsindustrie an diesem Wochenende in Frankfurt ins Haus. Die Branche trifft sich am Samstag (7.7.) zu einem viel beachteten Sportevent, wo über 3 000 Teilnehmer erwartet werden. Seit 1988 spielen Werbe- und Mediaagenturen aus ganz Deutschland jährlich um den begehrten Agency Cup im Fußball und Cheerleading. Dieses Jahr ist der GWA zum ersten Mal Ausrichter des so genannten Football Agency Cups (FAC), der nach vielen Jahren wieder in der Mainmetropole Station macht. Von 2004 bis 2017 war der Werbefußballverband für die Ausrichtung zuständig. „Wir wollen an diesem Erfolg anknüpfen“, sagt uns GWA-Präsident Minack, der dem Verband seit Herbst 2017 in dieser Funktion vorsteht. Gleichzeitig macht die Branche mit dem Frankfurter Großereignis Werbung für ihren Nachwuchs. Das größte Wachstumshemmnis ist derzeit der Fachkräftemangel. 2017 zählte die Werbewirtschaft über 7 700 Stellenangebote, davon entfielen allein knapp 5 500 Inserate auf Werbeagenturen. 2016 gab es lt. Destatis knapp 34 000 Werbeagenturen in Deutschland, davon 31 800 mit weniger als zehn Mitarbeitern (7,4 Mrd. Euro Umsatz). 262 große Agenturen bringen es auf 5,8 Mrd. Euro Umsatz.