TOP-THEMA

  • LVMH – Der Luxusgüterkonzern gönnt sich noch mehr Glamour
    (28.04.2017)

    Es ist praktisch, wenn eine Aktiengesellschaft einen Großaktionär hat, dem auch andere Unternehmen des gleichen Segments gehören. So ist das bei der Familie von Bernard Arnault, die dabei ist, ihre Beteiligungen an Luxusgüterkonzernen neu zu ordnen. Denn diesem Clan gehören rund 47% an LVMH, dem bekanntesten Unternehmen dieses Bereichs mit Luxusmarken wie Louis Vuitton, Moët & Chandon und Hennessy. Gleichzeitig besitzen die Arnaults ca. 70% an Christian Dior – mit dem Ziel, diesen Anteil auf 100% aufzustocken.

    weiter

Wirtschaft

Sparkassen – Phantom-Debatte um Fahrenschons Wiederwahl

(25.04.2017)

Schon gleich zu Jahresbeginn hatte DSGV-Präsident Georg Fahrenschon seinen Hut für eine zweite Amtszeit in den Ring geworfen. Offensichtlich wollte der ehemalige bayerische Finanzminister damit jegliche Kandidaten-Debatte bereits im Keim ersticken. Ein solcher Schuss kann allerdings schnell auch nach hinten losgehen, wie Fahrenschon aus eigener Anschauung weiß. Auch sein einstiger Kontrahent Rolf Gerlach hatte vor sechs Jahren seine Kandidatur vorzeitig angekündigt, um Pflöcke einzurammen. Damit gewährte der damalige westfälische Sparkassen-Präsident seinen Gegnern jedoch zugleich ausreichend Zeit, um mit Fahrenschon eine schlagkräftige Alternative aufzubauen.

 
Mehr Meldungen von Wirtschaft

Finanzen

Gewollter Absturz der BVB-Aktie geht schief

(24.04.2017)

Das Personal des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund hat zwölf beunruhigende Tage hinter sich. Dem Sprengstoffanschlag auf den Mannschaftsbus folgte nun das Aus in der äußerst lukrativen Champions League (CL), der Königsklasse des europäischen Fußballs. Jetzt stehen offenbar auch Täter und Motiv fest: Geldgier soll es laut Bundesanwaltschaft gewesen sein.

 
Mehr Meldungen von Finanzen

Recht

Baker McKenzie für Grünenthal tätig

(18.04.2017)

Baker McKenzie hat die Grünenthal Gruppe bei der Übernahme der Adhesys Medical GmbH und ihrer US-amerikanischen Tochtergesellschaft Adhesys Medical Inc. beraten. 

 
Mehr Meldungen von Recht
(17.04.2017)

Glade Michel Wirtz hat Spirax-Sarco Engineering plc (Spirax-Sarco) beim Erwerb des Gestra-Geschäftsbereichs vom US-Konzern Flowserve Corporation (Flowserve) beraten. Käufer Spirax-Sarco ist auf Lösungen für den effizienten Einsatz von industrieller Dampftechnologie spezialisiert und darüber hinaus im Bereich der Herstellung von Schlauch- und Sinuspumpen für industrielle Anwendungen aktiv.

...
hello

Hengeler Mueller vertritt Metro und Real bei Joint Venture-Gründung

Baker McKenzie für Grünenthal tätig

Twitter Meldungen

Aktuelle Termine

28.04.2017 GK Software AG Veröffentlichung Jahresfinanzbericht
28.04.2017 Snowbird AG Disclosure of Annual Report 2016
28.04.2017 MBB SE Veröffentlichung Jahresfinanzbericht
28.04.2017 Bayer Aktiengesellschaft Annual Stockholder´s Meeting 2017
28.04.2017 REALTECH AG Veröffentlichung Konzern-/Jahresabschluss
28.04.2017 SNP Schneider-Neureither & Partner AG Veröffentlichung Quartalsfinanzbericht (Stic...
28.04.2017 MTU Aero Engines AG Publication results release, conference call...
28.04.2017 Deutsche Post AG Hauptversammlung
28.04.2017 Aves One AG Veröffentlichung Jahresfinanzbericht
28.04.2017 Ernst Russ AG Veröffentlichung Konzern-/Jahresabschluss

PLATOW NEUERSCHEINUNGEN

PLATOW Special Renditechancen 2017 "Baustelle Geldanlage – Mit Aktien auf die Überholspur" PLATOW Special Renditechancen 2017 "Baustelle Geldanlage – Mit Aktien auf die Überholspur"

 

Die Zeit des extrem billigen Geldes neigt sich langsam ihrem Ende zu. Dennoch bleiben Aktien erste Wahl. 2016 fuhren die deutschen Unternehmen Rekordgewinne ein und zahlten üppige Dividenden. Auch 2017 ist die Gewinndynamik ungebrochen. Auf 28 Seiten hat das PLATOW-Team für Sie die wichtigsten Anlagetrends sowie konkrete Empfehlungen zusammengestellt.

zum Bestellformular
PLATOW Prognose 2017 "Aktie schlägt Niedrigzins – Die 50 besten Anlageempfehlungen" PLATOW Prognose 2017 "Aktie schlägt Niedrigzins – Die 50 besten Anlageempfehlungen"

 

Die internationalen Notenbanken haben seit der großen Finanzkrise ihren geldpolitischen Instrumenten-Kasten massiv erweitert. Mit gewaltigen Anleihekaufprogrammen versuchen EZB und Bank of Japan der Inflation Beine zu machen und die Konjunktur anzukurbeln. Sie experimentieren mit Negativzinsen und die japanische Notenbank will sogar die Zinsstrukturkurve steuern. Trotzdem kommen Inflation und Konjunktur kaum vom Fleck. Die von der US-Zentralbank Fed vor einem Jahr eingeleitete Zinswende geriet schnell wieder ins Stocken. Die scheinbar so mächtigen Notenbanken sind offensichtlich am Ende ihres Lateins angelangt.

zum Bestellformular
PLATOW Special Immobilien "Schlussverkauf bei Immobilien – Wie lange Draghis Doping noch wirkt" PLATOW Special Immobilien "Schlussverkauf bei Immobilien – Wie lange Draghis Doping noch wirkt"

 

Die Optimisten sind auf dem Vormarsch. Noch vor einem Jahr  prognostizierten vorsichtige Marktteilnehmer einen bevorstehenden Preis-Peak bei Immobilien. Davon ist fast nichts mehr zu hören: Immer mehr Geld strömt in den Markt. Gute Objekte sind mittlerweile absolute Mangelware.

zum Bestellformular
PLATOW Special Altersvorsorge 2017 "Betriebliche Altersvorsorge – Wie Anbieter und Unternehmen zusammenfinden" PLATOW Special Altersvorsorge 2017 "Betriebliche Altersvorsorge – Wie Anbieter und Unternehmen zusammenfinden"

 

Im Koalitionsvertrag der Bundesregierung heißt es, die zweite Säule der Altersvorsorge, die betriebliche Altersversorgung (bAV), solle gestärkt werden. Der Prozess wurde angeschoben, ist aber zuletzt ins Stocken geraten.

zum Bestellformular