Finanznachrichten
  • Konkrete Aktienempfehlung
  • Top-Musterdepot nachbauen
  • Meldung von Umschichtungen
  • Redaktionssprechstunde

Finanznachrichten – Immer top informiert

Finanznachrichten

Wer als Anleger auf dem Aktienmarkt mitmischen will, muss die aktuellen Finanznachrichten im Blick behalten. Nur Anleger, die wissen, was die Märkte aktuell bewegt, können sich mit Geschick und professioneller Hilfe an der Börse behaupten. Wer sich mit Aktien oder Fonds beschäftigt, muss die aktuellen News lesen. Aktuelle Finanznachrichten sind für jeden Anleger unerlässlich, denn das Wissen über wirtschaftliche und politische Ereignisse lassen Rückschlüsse für die Bewertung von Kursverläufen bestimmter Aktien zu. Der Sammelbegriff Finanznachrichten umfasst dabei das aktuelle Geschehen an den Börsen, alles über Aktien und Fonds sowie das wichtigste aus Banken und Unternehmen. Investoren generieren so aus Finanznachrichten wertvolle Informationen über das aktuelle Marktsentiment und gewinnen im Spezielleren wichtige Einblicke in einzelne Firmen. Das ist unerlässlich für jeden, der in Aktien oder Fonds investiert ist.

Die Kurse von Aktien an der Börse sind ständig in Bewegung. Das Börsengeschehen kann dabei von makroökonomischen und politischen Ereignissen getrieben sein. Anstehende politische Entscheidungen oder Wahlen, wie z.B. in den USA, sind ein klassisches Beispiel für ein Event, das die Börsen kurzfristig in Aufregung versetzen kann. Auch geldpolitische Entscheidungen der großen Zentralbanken (in Europa die EZB oder in den USA die Fed) fallen in die Kategorie der besonderen Ereignisse, dem die Marktteilnehmer große Bedeutung zumessen. Wenn die US-Notenbank (Fed) z.B. signalisiert, dass sie die Leitzinsen in den USA schneller anheben will als erwartet, reagiert der Markt direkt. Ebenso bei der EZB. Wenn die EZB die Leitzinsen senkt oder erhöht, kann dies großen Einfluss auf die Geldströme haben, ja sie sogar umkehren. News, die diese Makro-Themen aufgreifen, sind damit unerlässlich für informierte Anleger. Denn Aktien können sehr sensibel auf diese News reagieren.

Artikel auf Online Newsportalen beschäftigen sich zudem mit den Neuerungen in den einzelnen Unternehmen oder Banken, sprich einzelner Marktteilnehmer. Die Artikel berichten über Geschäftszahlen (die mehrmals im Jahr herausgegeben werden), Jahresabschlüsse, größere Transaktionen und Vorgänge in der Governance-Struktur. Unter dem Strich sind daher alle Informationen, die Aufschluss über die finanzielle Lage und den Börsenwert eines notierten Unternehmens geben, relevant. Wichtige Unternehmenskennzahlen im Jahr sind z.B. Quartalsberichte oder Prognosen zur Entwicklung des Geschäftsjahres. Falls die Analyse eines Experten am Anfang vom Jahr eine positive Entwicklung prognostiziert hat und die jetzt veröffentlichten Zahlen deutlich unter den Erwartungen liegen, könnte das zu einem Kursabfall der Aktie des Unternehmens führen. Andersherum können sich positive Finanznachrichten auch günstig auf den Aktienkurs des Unternehmens auswirken. Bei Gewinnwarnungen ist stets Vorsicht angesagt. Diese Finanznachrichten besagen, dass der Gewinn des Unternehmens unterhalb der veröffentlichten Prognosen liegt, was meist einen Kursabsturz der Aktie auslöst. Ebenso wirken sich Finanznachrichten über Stellenstreichungen in größerem Rahmen oft positiv auf die Aktienentwicklung an der Börse aus, da mehr Profitabilität zu erwarten ist.

Einschlägige Online Portale berichten aber auch über die Entwicklung der großen Indizes. In Deutschland über den Leitindex Dax und den weiteren Indizes der Dax Familie. Der Dax bemisst die Wertentwicklung der größten Unternehmen am deutschen Aktienmarkt. Der Dax stellt ca. 80 Prozent der Marktkapitalisierung börsennotierter Aktiengesellschaften in Deutschland. In den USA betrifft dies vor allem den Dow Jones oder den NASDAQ. Die Artikel beschreiben den aktuellen Verlauf und gegeben an um wie viel Prozent der Index gestiegen oder gefallen ist. Dazu werden meist die Gewinner und Verlierer des Tages, ebenfalls in Prozent gelistet.

Interessant zu lesen sind aber auch Informationen zu Schwankungen bei den Wechselkursen der Währungen. Wie schneidet der Euro gegenüber dem US Dollar ab? Wie notiert der Euro gegenüber einer anderen Währung? Dies ist besonders für Anleger interessant, die z.B. auch in Aktien von Schwellenländern investieren und etwas riskantere Papiere ihrem Depot beimischen, um mehr Rendite zu erzielen.

Jetzt erfolgreich handeln

Finanznachrichten liefern Mehrwert

FinanznachrichtenAuch die Kauf- oder Verkaufsempfehlungen von etablierten Analysten können die Meinung der Aktionäre beeinflussen. Es wird unterstellt, dass ausgebildete Analysten die aktuelle Situation ausführlich analysiert haben und aus einem bestimmten Grund zu ihrer Empfehlung gelangt sind. Diese Empfehlungen sollten jedoch nicht mit Meinungen oder Gerüchten verwechselt werden. Die Analysen müssen fundiert mit sorgfältig recherchierten Hintergrundinformationen begründet sein. Einsteiger müssen oft erst lernen, die fundierten Analysen von weniger gut recherchierten oder sogar unseriösen Berichten zu unterscheiden. Finanznachrichten haben somit erheblichen Einfluss auf das Handeln an der Börse und können den Rendite-Erfolg eines Anlegers nachhaltig beeinflussen. Es ist jedoch nicht zu unterschätzen, was für ein zeitlicher Aufwand zur Recherche der wirklich relevanten und seriösen Finanznachrichten erforderlich ist.

Wer berichtet über deutsche Finanznachrichten? Wo finden Sie die relevantesten Artikel zu Finanznachrichten in Deutschland? Neben bekannten Online Newsportalen sind Börsenbriefe eine sehr gute Anlaufstelle. Börsenbriefe sind Informationsquellen, die auf die Aktienmärkte spezialisiert sind. Nicht nur die Aktualität der Nachrichten Artikel ist dabei entscheidend. Um Finanznachrichten gewinnbringend für die Aktienanlage zu nutzen, müssen diese eingeordnet werden. In der Hinsicht unterscheiden sich Börsenbriefe von reinen Nachrichten Portalen, die wie ein Ticker nur die neusten Informationshappen reproduzieren. Artikel in Börsenbriefen geben Meinung und filtern die wichtigsten Informationen heraus, um diese komprimiert in ein für Investoren relevantes Urteil über eine Aktie zu gießen. Die PLATOW Börse verfügt über ausgebildete Redakteure (CIIA, CEFA) und ein umfangreiches Netzwerk zu Vorständen börsennotierter Unternehmen. Anleger erhalten dreimal pro Woche auf je vier Seiten Artikel mit konkreten Aktienempfehlungen aus Deutschland und zusätzlich die attraktivsten Investments aus Westeuropa und den USA. Deutsche Small Caps sind das Steckenpferd der Redaktion. Die Artikel sind kurz und prägnant geschrieben. Dazu kann das erfolgreiche Musterdepot, das bereits 1996 aufgelegt wurde, mittlerweile eine Rendite von deutlich über +2.500 Prozent vorweisen. Der Track Record, die Seriosität und die Transparenz der Empfehlungen machen den Börsenbrief aus.

Darüber hinaus sind Artikel zu Finanznachrichten entscheidend, wenn es darum geht den richtigen Zeitpunkt zum Markteinstieg und -ausstieg zu finden. Da eine News zu einem Unternehmen den Aktienkurs positiv oder negativ beeinflussen kann, kann sie über den Erfolg oder Misserfolg einer Order entscheiden. Gewinne erwirtschaften Sie schließlich nur, wenn der Börsenkurs beim Verkauf der Aktie über dem Einstiegswert liegt. Wenn mehrere Aktien oder eine ganze Branche durch die News beeinflusst wird, kann sogar ein ganzer Index wie der Dax in seiner Entwicklung beeinflusst werden. Der Dax ist dann schnell mal ein paar Prozent nach oben oder unten gerauscht. Wer es versteht, Finanznachrichten richtig zu lesen, kann daraus wertvolle Hinweise für sein Aktiendepot erhalten. Aktuelle Finanznachrichten bringen somit mehr Rendite. Es ist dabei umso wichtiger, sich auf seriöse Quellen von Finanznachrichten zu verlassen. In Zeiten von Fake News oder unzähligen kostenlosen bzw. werbefinanzierten Internet-Portalen nimmt die Qualität der Informationen wieder an Bedeutung zu.



Börsenbrief PLATOW Börse, Börsenbriefe, kostenlos
PLATOW Börse

PLATOW Börse ist der kompetente Berater für Ihre Aktienanlage. Der Börsenbrief hat einen klaren Fokus auf den deutschen Aktienmarkt, ergänzt um die besten Investments aus Westeuropa und den USA.

BEILAGEN:
  • PLATOW Extra
  • PLATOW Legal + Finance
  • PLATOW Immobilien
  • PLATOW Derivate

Jetzt erfolgreich handeln