Unternehmenspraxis unter der Lupe

SPACs befeuern Kapitalmarkt – Weltweite IPO-Aktivität erreicht neuen Höchststand

Die Zeichen stehen klar auf Erholung: In der ersten Jahreshälfte 2021 hat die Kapitalbeschaffung über die Börsen neue Höchststände erreicht, nach einem schwierigen Corona-Jahr 2020 blicken viele Unternehmen nun optimistisch in die Zukunft. Laut einer aktuellen Kapitalmarktanalyse der Wirtschaftskanzlei Baker McKenzie lag die diesjährige Kapitalaufnahme um 220% über der der ersten Jahreshälfte 2020.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Vakuumventile | 19. Januar 2022

 VAT Group hat am 12.1. ad-hoc vorläufige 2021er-Zahlen kommuniziert. Der Q4-Umsatz stieg um 36% (+11% ggü. Q3) und lag mit 255 Mio. über der Guidance (240 Mio. bis 250 Mio.) CHF. Der…

| Flughafenbetreiber | 19. Januar 2022

Mit den am Montag (17.1.) gemeldeten 2021er-Passagierzahlen ging für Fraport ein weiteres pandemiegeplagtes Jahr versöhnlich zu Ende. 24,8 Mio. Reisende zählte der Frankfurter Flughafenbetreiber…

| Sinn und Unsinn von Aktienrückkäufen | 19. Januar 2022

Ob 2022 ein Rekordjahr an den Börsen wird, muss sich erst noch entscheiden. Aber Mitte Januar stehen die Chancen gut, dass es ein Rekordjahr bei Aktienrückkäufen wird (s. a. PLATOW…

Handelsbilanz | 17. Januar 2022

China – Handelsrekorde, aber wie lange noch?

Zwischen den USA und China knirschte es zuletzt heftig. Ein Grund: die massiven Handelsüberschüsse der Volksrepublik. Vor genau einem Jahr unterzeichneten daher Ex-Präsident Donald…

| Wirtschaft | 14. Januar 2022

Praktische Lösungen sind für die Wirtschaft, insbesondere die Unternehmen und ihre Mitarbeiter, immer noch die besten. Der neue und alte Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) muss aufpassen,…