Gastbeitrag

Compliance-Verstößen erfolgreich vorbeugen

Katja Nagel
Katja Nagel © GOII

_ In einer zunehmend digitalisierten und transnational vernetzten Wirtschaftswelt wird Integrität für Unternehmen immer wichtiger. Im Zuge dieser rasanten Entwicklungen wurde nun das Global Organizational Integrity Institute (GOII) ins Leben gerufen, das sich der Messung, dem Vergleich und der systematischen Verbesserung von Integrität in Unternehmen widmet. GOII-Geschäftsführerin Katja Nagel stellt das neue Institut vor.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Elektronik | 12. August 2021

Die Neuausrichtung von Hitachi ist in vollem Gange und der Einkaufszettel des Konzerns noch lange nicht abgearbeitet. Nach dem Stromgeschäft der Schweizer ABB und dem US-Softwareunternehmen…

| Versicherer | 06. August 2021

Die Talanx-Tochter Ampega Investment hat sich mit der Frankfurter Leben-Gruppe einen neuen Kunden in der Administration von Kapitalanlagen an Bord geholt. Damit wächst das Geschäftsvolumen…

| China Research | 02. August 2021

Für das Berliner Mercator-Institut für China-Studien (Merics) bleiben die künftigen Arbeitsbedingungen wohl noch einige Zeit unklar. Seitdem China im März als Reaktion auf die EU-Sanktionen…

Carbon- und Grafithersteller | 02. August 2021

Carbon wird häufig in der Automobilindustrie eingesetzt

Der Kohlefaser- und Spezialgraphitexperte SGL Carbon fiel 2020 in ein tiefes Loch. Der langjährige Konzernchef Jürgen Köhler war im Juli 2019 zurückgetreten. Mitten in die laufende…