Gastbeitrag

Compliance-Verstößen erfolgreich vorbeugen

Katja Nagel
Katja Nagel © GOII

_ In einer zunehmend digitalisierten und transnational vernetzten Wirtschaftswelt wird Integrität für Unternehmen immer wichtiger. Im Zuge dieser rasanten Entwicklungen wurde nun das Global Organizational Integrity Institute (GOII) ins Leben gerufen, das sich der Messung, dem Vergleich und der systematischen Verbesserung von Integrität in Unternehmen widmet. GOII-Geschäftsführerin Katja Nagel stellt das neue Institut vor.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Messgeräte | 26. Januar 2022

Am Montag (24.1.) wurden aus Zinsängsten und der Sorge vor geopolitischen Spannungen rund um die Ukraine viele Nebenwerte abgestraft (MDAX -4,2%; SDAX -5,9%). Im Zuge dieses Abverkaufs…

| Telekommunikation | 26. Januar 2022

Bei Adva Optical gibt es gute und schlechte Nachrichten im laufenden Zusammenschluss mit Adtran. Weil der Kurs der US-Bietergesellschaft seit Bekanntwerden der Pläne (27.8.21) um 28,7%…

| Korruption | 20. Januar 2022

Die vom Verfassungsrichter Raymond Zondo geleitete Untersuchungskommission zur Korruption der Zuma-Ära („State Capture“) hat einen Bericht vorgelegt, der zwei wichtige Botschaften enthält:…

| Automatisierungstechnik | 20. Januar 2022

Nach der Gründung im Jahr 1974 im japanischen Osaka ging Keyence 1987 an die Börse. Seit dieser Zeit ist das Unternehmen kontinuierlich gewachsen, wozu auch zahlreiche Zukäufe beitrugen.…