Top-Thema

Update Lieferkettengesetz – Aufatmen auf Unternehmensseite

_ Monatelang wurde zwischen den Bundesministerien für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), Arbeit und Soziales (BMAS) und Wirtschaft und Energie (BMWi) gerungen, nun liegt er vor: Der Referentenentwurf des Lieferkettengesetzes, das die Festlegung von Sorgfaltspflichten im Hinblick auf international anerkannte Menschenrechte vorsieht. Mit Blick auf die ursprüngliche Fassung des Gesetzentwurfs wurde das Regelwerk nun deutlich entschärft, vor allem bei der von der Wirtschaft…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Maschinenbauer | 12. April 2021

Bei Manz sind die Käufer wie von uns in PB v. 17.3. erwartet zurückgekommen. Seit Ende März konnte die Aktie (58,20 Euro; DE000A0JQ5U3) ihren Wert um rd. ein Drittel steigern. Allein… mehr

| Windkraft | 09. April 2021

Vor rd. 1,5 Jahren ist der Übernahmeversuch von PNE durch Morgan Stanley gescheitert. Mit ihrem Infrastrukturfonds kamen die US-Amerikaner nur auf 39,8% der Stimmrechte, sodass die… mehr

| Märkte | 08. April 2021

Der IWF hat seine Prognosen für das Wachstum der Weltwirtschaft für 2021 und 2022 angehoben. Wie aus dem aktuellen Ausblick hervorgeht, rechnet der IWF mit einem BIP-Zuwachs von 6 (zuvor… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×