Gastbeitrag

Insolvenzplan – Der unterschätzte Problemlöser

Knut Rebholz
Knut Rebholz © Mönning Feser Partner

_ Allen staatlichen Hilfen zum Trotz wird die Corona-Pandemie eine Insolvenzwelle nach sich ziehen. Doch eine Insolvenz muss nicht zwangsläufig das Ende eines Unternehmens bedeuten. So zielt das auch als Insolvenzplanverfahren bezeichnete Instrument des Insolvenzplans darauf ab, ein Unternehmen im Zuge eines raschen Sanierungsprozesses zu erhalten und kann somit eine alternative Option für angeschlagene Unternehmen sein. Knut Rebholz, erfahrener Insolvenzverwalter und Partner der Kanzlei…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Cloud Computing | 19. Februar 2021

Die Wandlung des früheren DSL-Netzbetreibers Q.beyond (früher: QSC) zum IT-Dienstleister für den Handel und die gewerbliche Industrie finden wir schon seit einiger Zeit stimmig und… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×