Mandat

1&1 mit Hengeler, Ashurst und Freshfields auf Expansionskurs

_ 1&1 Drillisch festigt seine Position im deutschen Mobilfunk- und Festnetzmarkt durch neue Verträge mit den Wettbewerbern Telefónica Deutschland und Deutsche Telekom. So hat 1&1 am 15.2.21 das nach Prüfung durch die EU-Kommission im Rahmen einer Kartellauflage verbesserte Angebot von Telefónica Deutschland für National Roaming und dem vorgelagerte Vorleistungen verbindlich angenommen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Konfessionen | 24. Januar 2022

Die Deutschen sind kirchenmüde und nicht erst seit das Ausmaß und die unverzeihlichen Fehler bei der Aufarbeitung von Fällen sexuellen Missbrauchs innerhalb der katholischen Kirche…

| Börsenbetreiber | 24. Januar 2022

Mächtig Aufwind erfährt derzeit die Aktie der Deutschen Börse. Allein seit Jahresbeginn steht ein Kursplus von rd. 11% zu Buche, während der DAX mit einem Abschlag von 3% bewertet wird.…

| EU Politik | 21. Januar 2022

Es ist nicht ungewöhnlich, dass nach einem Regierungswechsel die neuen Minister wichtige Posten in ihren Ministerien mit Parteifreunden und eigenen Vertrauten neu besetzen, um ihre…

| Energie | 19. Januar 2022

Die großen News, mit denen EnBW zu Wochenbeginn von sich reden macht, zeigen das Dilemma der deutschen Offshore-Wirtschaft. Gemeinsam mit Partner BP wird der Energieversorger aus Karlsruhe…

| Kreditinstitut | 17. Januar 2022

Am Freitag (14.1.) haben in der Zentrale der Deutschen Bank mit Sicherheit nicht die Sektkorken geploppt. Anlass zu überbordender Traurigkeit boten die Vorgaben, die die Vermögensverwaltungstochter…