Transfermeldung

Willkie stärkt Frankfurter Private Equity- und M&A-Praxis

Die auf komplexe Transaktionen spezialisierte Wirtschaftskanzlei Willkie Farr & Gallagher baut ihre Private Equity- und M&A-Praxis am Standort Frankfurt mit dem Corporate-Experten Kamyar Abrar aus. Der neue Partner wechselt von Weil, Gotshal & Manges und soll das europaweit aufgestellte Beratungsgeschäft von Willkie verstärken.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Leitmesse | 11. Oktober 2021

Mit dem Motto „Re:connect“ kehrt diesen Monat (20. bis 24.10.) die Frankfurter Buchmesse auf das Messeparkett zurück. Nach der physischen Corona-Auszeit im Vj. ist die Vorfreude riesig.…

| Makler-Reports | 08. Oktober 2021

Der Frankfurter Büroflächenmarkt erholte sich im Jahresverlauf 2021 spürbar. Insgesamt wurden nach Berichten der Researcher von Nai apollo 263 500 qm (+27%), von blackolive sowie GPP…

| Anlagemöglichkeiten | 15. September 2021

Privatanleger erkennen auf der Suche nach Rendite und Inflationsschutz zunehmend das Potenzial von Private Equity (PE). So wird der Ruf nach Investitionschancen in diese einst institutionellen…

Finanzdienstleistungen | 10. September 2021

Die Partners Group (PG), ein Schweizer Spezialist für nicht-börsennotierte Investments, hat sich eine starke Marke im Management privater Anlagen aufgebaut. Uns gefallen die Skalierbarkeit…