Mandat

Currenta-Verkauf – Baker, Clifford und White & Case mandatiert

Die Konzerne Bayer und Lanxess verkaufen ihre Anteile am Chemiepark-Betreiber Currenta an von Macquarie Infrastructure and Real Assets (MIRA) geführte Fonds, eine entsprechende Vereinbarung wurde am 6.8.19 unterzeichnet.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Chemie | 02. März 2020

Um etwa 50% konnte Bayer den eigenen Börsenwert von Juni 2019 bis Anfang Februar steigern. Dann war Schluss: Seither fiel die DAX-Aktie (64,00 Euro; DE000BAY0017) wie ein Stein um über… mehr

| Indien | 27. Februar 2020

Um ein Drittel ist der Gewinn der HDFC Bank im Q3 2019/20 (31.3.) geklettert. Dabei hat ein kleiner Sondereffekt geholfen aus dem Verkauf des Gruh Finance-Anteils. Doch im Retailgeschäft,… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×