Gastbeitrag

EU-Vorgaben krempeln deutsches Insolvenzrecht um

Bettina Breitenbücher
Bettina Breitenbücher © Breitenbücher

Am 20.6.19 wurde die Richtlinie (EU) 2019/1023 über präventive Restrukturierungsrahmen verabschiedet (EU-Restrukturierungsrichtlinie, kurz: EU-RRL). Die Umsetzung in deutsches Recht muss laut Gesetz bis Juli 2021 erfolgen. Art und Umfang der denkbaren Maßnahmen werden in Fachkreisen bereits intensiv diskutiert. Denn ein vergleichbares Verfahren gibt es bislang in Deutschland nicht, wie Bettina Breitenbücher, Fachanwältin für Insolvenzrecht, erläutert.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Chemie | 30. Oktober 2020

Eine schöne Überraschung lieferte Wacker Chemie am Donnerstag (29.10.): Die vorgelegten Q3-Zahlen überzeugen uns auf breiter Front. Der Umsatz stieg wegen eines besseren Polysiliciumgeschäfts… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×