Gastbeitrag

Reverse Engineering bedroht unternehmerisches Know-how

Ende März hat der Bundestag das neue Geschäftsgeheimnisschutzgesetz (GeschGehG) verabschiedet und damit das deutsche Recht an die Vorgaben der EU-Richtlinie 2016/943 angepasst. Das Gesetz erlaubt Unternehmen die rekonstruierende Produktanalyse, das so genannte Reverse Engineering, und hebt damit bislang entgegenstehende Strafvorschriften auf.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Logistik | 02. Oktober 2019

Die alte Konzernstrategie schreibt noch nicht das Versprochene, da tischt Deutsche Post-Lenker Frank Appel bereits seine neue Marschroute auf. Mit Investitionen von rd. 2 Mrd. Euro… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×