Mandat

Zeppelin übernimmt mit Linklaters Vertriebsportfolio von Caterpillar

Der Zeppelin-Konzern baut seine Zusammenarbeit mit dem US-amerikanischen Baumaschinenhersteller Caterpillar aus und hat sich dafür Rechtsrat der Kanzlei Linklaters eingeholt. Tätig war ein Team um die Partner Timo Engelhardt (Gesellschaftsrecht/M&A) und Andreas Schaflitzl (Tax, beide München). Die Transaktion besteht aus mehreren Teilen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Software | 13. November 2019

Mit seinem ersten Quartalsbericht wusste Teamviewer am Montag (11.11.) zu überzeugen. Das ist für das Unternehmen und seine Investoren wichtig, denn die ersten Wochen nach dem diesjährigen… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×