Mandat

K + S sichert sich mit Freshfields Kredit unter KfW-Beteiligung

_ Das börsennotierte Bergbauunternehmen K + S hat die Verhandlung über einen Konsortialkredit im Umfang von bis zu 350 Mio. Euro erfolgreich über die Bühne gebracht. Mit an Bord war ein Team von Freshfields Bruckhaus Deringer um Partner Frank Laudenklos (Finance, Frankfurt).


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Vermögensverwalter | 27. September 2021

Der Rummel um den 2016 gestarteten und in den Folgejahren stark gehypten Robo-Advisor Scalable Capital hat sich längst gelegt. Heute ist der Münchener Online-Broker einer unter vielen,…

| Möbelversand | 27. September 2021

An das gute Q1 konnte Home24 im Q2 nahtlos anknüpfen. Der Umsatz stieg daher im 1. Hj. um 47% auf 325,1 Mio. Euro. Währungsbereinigt wäre es gar um 52% nach oben gegangen. Möglich war…

| Automobil-Branche | 22. September 2021

Untereinander war man sich bereits einig, dass der angeschlagene Autovermieter Europcar unter das VW-Dach schlüpfen soll. Nun will VW den Sack der 2,5 Mrd. Euro schweren Übernahme zu…

| | 22. September 2021

So haben sich Frankreich und die EU die von US-Präsident Joe Biden angekündigte Rückkehr Amerikas in die internationale Politik sicher nicht vorgestellt. Seit Tagen wütet Frankreich…

| Kreditinstitut | 16. September 2021

Die auf Kredite spezialisierte Bank Pekao überraschte im Q2 mit einem Nettogewinn von 604,8 Mio. polnischen Zloty (PLN; umgerechnet etwa 133 Mio. Euro). Damit übertrafen die Warschauer…