Mandat

Luther bringt Fußballclub SV Werder Bremen an die Börse

_ Auf dem Platz hatte der SV Werder Bremen zuletzt kein glückliches Händchen, die Saison endete mit dem Abstieg in die 2. Bundesliga. Auf dem Kapitalmarkt lief es hingegen besser, der Traditionsverein brachte eine Unternehmensanleihe erfolgreich an den Markt und platzierte insgesamt 17 Mio. Euro.

Mit von der Partie war ein Team der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft um Partner Ingo Wegerich (Bank- und Kapitalmarktrecht, Frankfurt). Das frische Kapital soll zur Nachwuchsförderung, zur Digitalisierung sowie für Nachhaltigkeitsprojekte eingesetzt werden. Seit dem 8.6.21 wird die Anleihe im Freiverkehr der Deutschen Börse im Segment Quotation…

ARTIKEL DIESER AUSGABE