Mandat

Neues EU-Prospektrecht – Orrick berät Westfleisch bei Umsetzung

Der Fleischproduzent Westfleisch bietet seit dem 1.10.19 Genussscheine in Höhe von bis zu 22,5 Mio. Euro an. Bei der vorangegangenen Prospekterstellung nach dem neuen EU-Prospektrecht sowie dem Billigungsverfahren bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) setzte das Münsteraner Unternehmen auf die Kanzlei Orrick.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Ökostrom | 10. Januar 2020

Mit einem Tag Verzögerung haben wir Encavis in unser Musterdepot aufgenommen. Nachdem wir am Dienstag (7.1.) mit unserer bis 9,50 Euro limitierten Kauforder noch nicht zum Zug kamen,… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×