Transfermeldung

POELLATH beginnt 2021 mit neuen Partnern und neuer Führungsmannschaft

POELLATH hat mit Wirkung zum 1.1.21 den Partnerkreis erweitert. Neuer Partner im Bereich Private Clients im Frankfurter Büro ist Martin Liebernickel, Gerald Herrmann steigt zum Partner der Münchener Steuerrechtspraxis auf.

Liebernickel gehört dem Frankfurter POELLATH-Büro seit 2017 an und hat seitdem die dortige Beratung von Familienunternehmen und vermögenden Privatpersonen mit ausgebaut. Herrmann ist auf die Beratung und Strukturierung von grenzüberschreitenden M&A-Transaktionen vor allem im Bereich Private Equity und den damit zusammenhängenden steuerlichen Fragestellungen spezialisiert. Ebenfalls zum Jahreswechsel verkündete die Kanzlei auch einen turnusmäßigen Wechsel in ihrem Managementboard. Nach dreijähriger Amtszeit verlässt der Münchener Partner Frank Thiäner das Gremium, auf ihn folgt der ebenfalls in München ansässige Steuerrechtspartner Peter F. Peschke. Die Partner Michael Inhester (München) und Amos Veith (Berlin) führen ihr Amt fort.

{{ name }} Chart
{{ name }} Aktie auf wallstreet:online

Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Anlagemöglichkeiten | 15. September 2021

Privatanleger erkennen auf der Suche nach Rendite und Inflationsschutz zunehmend das Potenzial von Private Equity (PE). So wird der Ruf nach Investitionschancen in diese einst institutionellen…

Finanzdienstleistungen | 10. September 2021

Die Partners Group (PG), ein Schweizer Spezialist für nicht-börsennotierte Investments, hat sich eine starke Marke im Management privater Anlagen aufgebaut. Uns gefallen die Skalierbarkeit…

| Wechselbörse | 10. September 2021

Asuco, ein renommierter Initiator erfolgreicher Zweitmarktfonds, hat ihre Geschäftsführung mit Paul Schloz, Neffe von Gründer Dietmar Schloz, erweitert.

| Messe | 10. September 2021

Wahrscheinlich wird die Mipim 2021 als die „15%-Messe“ in die Geschichte eingehen. Nach knapp 27 000 Teilnehmern 2019 waren diesmal nach internen Informationen ca. 4 000 angemeldet.…

| Wechselbörse | 03. September 2021

Ulrich Scheer (53) ist als CFO in den Vorstand der Münchener Hypothekenbank berufen worden. Zuvor war er langjährig bei der HSH Nordbank und der BayernLB.